Freitag, 15. März 2013

Anpassung und Entwicklung

Unsere Entwicklung entspricht genau den Anforderungen. Wenn keine Anforderungen an uns gestellt werden, entwickeln wir uns nicht weiter.

Bei geringen Anforderungen ist unsere Entwicklung gering, und wenn die Anforderungen falsch sind, geht auch die Entwicklung in die falsche Richtung.

Die Anforderung besteht darin, dass wir uns von Mal zu Mal ein bisschen mehr abverlangen.

Wenn Sie jedes Mal etwas mehr von sich fordern, als sie bequem und mühelos leisten können, etwas mehr als sie können, dann verbessern sie sich.

Überfordern sie sich immer nur in kleinen Schritten, die nicht über ihren "Wohlfühlbereich" hinaus gehen.

Sie müssen diesen Bereich ständig voll ausschöpfen, aber sie dürfen seine Grenzen nicht ignorieren.

Die meisten Athleten bewegen sich ständig außerhalb dieses Bereichs, und deshalb treten  bei ihnen immer wieder Zustände extremer Erschöpfung und Anspannung, ja sogar Schmerzen auf.

Da Meister innerhalb des Wohlfühlbereichs bleiben (allerdings an der oberen Grenze), brauchen sie ein bißchen länger umd Fortschritte zu machen, aber dafür halten diese Fortschritte auch länger an.  


 
Aus:  Dan Millman - Die Kraft des friedvollen Kriegers, S. 31 - Ullstein-Verlag 2004


JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING

Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
web: www.personal-training-4u.de
Facebook: https://www.facebook.com/joerglinderaktivtraining








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen